Re: Middleware

Am Freitag Juni 27 2003 12:52 schrieb Michael Gruetzner:
> Hallo,
>
> hier mal eine kleine Zusammenfassung der in Frage kommenden
> Middleware Technologien.
>
> ================================
> CORBA:
>     Vorteile:
>       *Plattform und Sprachunabhängig
>       *Es sind gute OpenSource ORB's verfügbar
>       *Ausgereifte und Bewährte Technologie
>     Nachteile:
>       *Interoperabilität zwischen verschiedenen ORB's ist nicht
> garantiert
>       *Benutzerdefinierte Datentypen müssen "von Hand" beschrieben
>           werden
>       *Nur wenige IDE's unterstützen CORBA Projekte(ich kenne nur
>        eine)
>
>
> ================================
> RMI:
>     Vorteile:
>       *Sehr einfache Realisierung
>       *Hervorragend in Java integriert(ist ja auch kein Wunder ;-) )
>       *Ebenfalls ausgereift und stabil
>       *Spätere Migration zu CORBA ist relativ einfach
>     Nachteile:
>       *Man ist an Java gebunden

Was ja nicht unbedingt von nachtei ist.

>
> ================================
> SOAP:
>    Vorteile:
>       *Sprach und plattformunabhängig
>     Nachteile:
>       *Deployen der Serverobjekte ist sehr kompliziert
>       *Da die Methodenaufrufe in XML "verpackt" werden, kommt es zu es        
> zu enormen Overhead

Ca. faktor 10

>       *Clientseitig hoher Programmieraufwand
>       *Einen SOAP fähigen Webserver einzurichten ist ziehmlich
> kompliziert(ist mir nach mehreren Tagen nicht gelungen ;-) ).
>
> ================================
> Das war's erstmal. Wie immer sind Nachträge und/oder Korrekturen
> erwünscht.


Ich habe das ganze mal auf die HP gestellt
Technik->Netzwerk

cu

-- 
Roland Kruggel          mailto: rkruggel@xxxxxxx
System: AMD 1200Mhz, Debian woody, 2.4.20, KDE 3.1

-- 
Projekt: Warenwirtschaft. Projektname: Jana
Infos: http://jana.bbf7.de

--------------------------------------------------------------------
Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an idefix-request@xxxxxxxxxxxxx
mit dem Subject "unsubscribe". 
mailto:idefix-request@xxxxxxxxxxxxx?subject=unsubscribe

Mailarchive: http://www.freelists.org/archives/idefix
Probleme? Mail an mailto:rkruggel@xxxxxxx (deutsch)

Other related posts: