[hydrixOS] : HydrixOS Newsletter - Bald: Kernel 0.2.4; MKFS; Neuer FTP; Homepage

  • From: Friedrich Gräter <webmaster@xxxxxxxxxxx>
  • To: undisclosed-recipients:;
  • Date: Mon, 10 Jun 2002 23:06:05 +0200

HydrixOS NEWSLETTER
======================================================================

Themen
------

Vorwort

1. Kernel 0.2.4 - Entscheidende Neuerungen
2. MKFS_DOS von Stefan Kempf
3. Neuer FTP
4. HydrixOS Homepage überarbeitet
5. Weitere Entwicklung von HydrixOS

Impressum

----------------------------------------------------------------------

Hallo,
nach beinahe einem Monat Funkstille meldet sich der HydrixOS Newsletter 
wieder. Es hat sich in einem Monat natürlich wieder viel getan, worüber 
ich in diesem Newsletter berichten werde.


-- 1. Kernel 0.2.4 - Entscheidende Neuerungen

In einem 48-Stündigen Programmiermarathon habe ich den Kernel zu 60% neu 
geschrieben. Anlass war der Wegfall der Segmentierung in virtuellen 
Adressräumen, obwohl der Segmentierungsmechanismus rein theoretisch eine 
sehr saubere Lösung zum Trennen von Daten innerhalb eines Prozesses ist, 
ist dieser Mechanismus unter HydrixOS ein Bremsklotz ohne gleichen und 
wird zudem von den meisten Compilern nicht unterstützt. Sollte ein 
virtueller Prozessor für seine Prozesse notwendiger Weise Segmentierung 
brauchen, so hat in Zukunft dieser die Segmentierung selbst zu emulieren.

Bei diesem Anlass habe ich auch gleich noch einige Systemaufrufe 
entfernt/hinzugefügt/von ihrem Sinn her umgeändert. Folgendes wurde im 
Überblick verbessert:


1. Nachrichtensystem standardisiert - Typkonvertierung beim Transfer
    von Nachrichten zwischen Prozessen unterschiedlicher Prozessoren wird
    nun vom Emulator ausgeführt. Möglich wird dies durch Standardisierung
    des Nachrichtenformats auf 5 signed und 5 unsigned 64-bit
    Integer-Werte.

2. Signalsystem eingeführt - unter HydrixOS steht nun ein
    UNIX-ähnliches Signalsystem zur Verfügung.

3. Hardwarespeicherzugriff nun durch Einbettung der Speicherseiten in
    den virtuellen Adressraum von Treibern

4. Speicherverwaltung innerhalb von virtuellen Adressräumen nun Aufgabe
    der Prozesse

5. Segmentierung nun Aufgabe der Emulatoren


Der Erfolg ist, dass HydrixOS' virtueller i386-Prozessor 'v386' nun sehr 
deutlich an Tempo zugelegt hat, da ich bei diesem die Segmentierung über 
Bord geworfen habe (da sie für reine HydrixOS-Programme unnötig sein 
dürfte).

Wenn ich nun noch den Scheduler zu einem richtigen Scheduler umbaue (und 
das bisherige Programm, das nur prozentual Zeit vergibt abschaffe), dann 
dürfte HydrixOS langsam aber sicher ein (für seine Verhältnisse) 
schnelles Verarbeitungstempo erreichen, obwohl *immer noch nicht* jede 
Beschleunigungsmöglichkeit ausgenutzt ist.


-- 2. MKFS_DOS von Stefan Kempf

Stefan Kempf hat damit begonnen einen Loader und ein 
Kernel-Installationsprogramm für FAT12-Dateisysteme zu schreiben. Das 
Programmpaket ist derzeit noch in Entwicklung, dennoch sei an dieser 
Stelle Stefan Kempf nochmals recht herzlich für die Mühe Dank gesagt.

Dieser Teil der HydrixOS-Entwicklung wird uns die weitere Programmierung 
des Kernels und der ersten grundlegenden Treiber wesentlich erleichtern, 
da wir nicht mehr auf mein altes Dateisystemloses-Bootprogramm zugreifen 
müssen.

Zudem hat er das Programm auf UNIX-Basis geschrieben, so dass nun auch 
HydrixOS von UNIX-Seite aus entwickelt werden kann. (Wenn das Paket 
draußen ist, werde ich mich selbstverständlich darüber machen, das ganze 
nach MS-DOS zu portieren, damit DOS/Windows-Benutzer HydrixOS natürlich 
auch testen und entwickeln können :-) )


-- 3. Neuer FTP

Gerrit Beine hat uns freundlicherweise FTP-Speicherplatz für die 
Kernel-Sourcecodes, Binaries und Dokumenation zur Verfügung gestellt. 
Endlich verfügen wir über einen echten und werbefreien FTP-Speicherort 
für HydrixOS.

Der neue FTP-Speicherort ist unter folgender Adresse erreichbar:

ftp://hydrix@xxxxxxxxxxxxxxxxxxx/hydrixos


-- 4. Homepage überarbeitet

Bei der Gelegenheit habe ich die HydrixOS-Homepage auf den neusten Stand 
der Dinge gebracht, die FAQ geupdated und den Teil über die 
HydrixOS-Architektur den momentanen Stand angepasst.


-- 5. Weitere Entwicklung von HydrixOS

Nachdem ich nun innerhalb von zwei Tagen 60% des Kernels neu geschrieben 
habe, bin ich nun seit über einer Woche dabei, ihn zu testen und Bugs zu 
finden. Es sind nun noch sechs Systemaufrufe von mir zu testen, so dass 
ich hoffe, dass ich noch diese Woche den Kernel 0.2.4 veröffentlichen 
kann. Ich hoffe, dass 0.2.4 nun endlich so gut getestet und gerüstet 
ist, dass wir endlich mit fundamentalen Treibern beginnen können - 
gerade weil 0.2.4 wesentlich ausgetesteter ist als z.B. 0.2.3)

Das neue HydrixOS Handbuch wächst auch, zwar langsam - aber stetig. 
Durch die Arbeiten am Kernel 0.2.4 und durch andere Dinge, finde ich 
aber leider nicht ausreichend Zeit, mich auch noch mit dem Schreiben des 
Handbuchs zu befassen - hoffe aber es so schnell wie möglich hinzubekommen.


Bis bald,

Friedrich Gräter

------------------------------------------------------------ Impressum
Kritik / Abmeldung / Anmeldung:  newsletter@xxxxxxxxxxx

Vielen Dank an TheMasterz.de für den technischen Support des
Newsletters. Ebenfalls vielen Dank an freelists.org für den technischen 
Support der Mailingliste

-- 
HydrixOS Developers Mailing List

Administration: webmaster@xxxxxxxxxxx
Archive: http://www.freelists.org/archives/hydrixos

Hompage: http://www.hydrixos.de/

Other related posts:

  • » [hydrixOS] : HydrixOS Newsletter - Bald: Kernel 0.2.4; MKFS; Neuer FTP; Homepage