[pkbern] PK News April

  • From: PK-Bern <bern@xxxxxxxxxxxxxx>
  • To: undisclosed-recipients:;
  • Date: Fri, 22 Apr 2022 11:42:12 +0200

Liebe Perminnen und Permis aus und um Bern
Es ist schön, mich mal wieder bei euch zu melden.
Der Frühling hat nun endlich begonnen und wir können säen und pflanzen.
Es grünt und blüht, die Bienen schwirren und die Vögel pfeifen.
In der PK Bern hat sich Einiges getan, und wir sind wie immer dran,
Themen zu wälzen und unsere Projekte am Laufen zu halten. Ich selber
habe grad meine/ unsere Zone 1 vor meiner Wohnung fertiggestellt und
diese mit allem möglichen besät. Mit den Nachbarn schaufeln, Kompost
einbringen und Sämli in den Boden zu drücken, hat sich als sehr
kurzweilig herausgestellt. Das wir jeweils am Schluss eines Tages noch
was gegrillt haben, versteht sich von selbst :)
Mitmachtag
Diesen Sonntag, dem 24. April gibt es wieder ein Mitmachtag im
Domicilgarten in der Elfenau. Am Brunnadernrain 8 kann man reinschneien,
wann man will, einfach bitte mich kurz anrufen (076/ 320 13 86), wenn
man vor verschlossener Gartentür steht. Wie ihr wisst, sind wir in einem
Demenzheim, und ich möchte die Menschen dort nur so viel wie absolut
nötig stören. Merci.
Wir beginnen ca. um 10:00, essen Mittag (selber etwas für die Teilete
mitnehmen) und werkeln wohl bis ca. 16h. Wir dürfen Beete lockern,
bepflanzen/ besäen und mulchen, einen Sitz-/ Lern- und Austauschplatz
schaffen und vllt. sogar das Werkzeughüsli versetzen. Neu haben wir eine
Komposttoilette, um einen weiteren Kreislauf zu schliessen. Wir freuen uns sehr auf Dich!
Treff
Am Donnerstag, dem 5. Mai ist der nächste Treff. Ich werde diesen auch
im Domicilgarten durchführen, da ein Lern-/ und Austauschort entstehen
soll. Thema: "Die verschiedenen Gesichter der Permakultur- Eine geführte
Diskussion".
Ich möchte den Abend dreiteilen: 1. eine kleine Einführung, was Permakultur ist (Dauer je nach
Wissensstand der Teilnehmer*innen), dann 2. eine geführte Diskussion, was Permakultur sein kann, wie wir sie
nennen und was wir damit machen können und 3. eine MBS- Session zum Thema, was das jetzt für die PK Bern bedeutet/
bedeuten kann. Schliesslich möchten wir auch ein Praxisort sein.
Dann können wir noch etwas sitzen bleiben und eine Teilete machen. Wir treffen uns um 19:00 Uhr vor dem Gartentor am Brunnadernrain 8. Es
hat ein Feuer, Stühle und Bänke. Essen und Trinken bitte selber
mitnehmen. Es hat Wasser, Apfelsaft und etwas Bier, vllt. eine Flasche
Wein, ein paar Chips. Gläser etc. sind vorhanden.
--> Wenn jemand nach 19:30 Uhr kommen möchte, muss er mich kurz anrufen
(076/ 320 13 86), damit ich das Tor öffnen kann. Merci. Wir installieren
eine Blache beim Feuer, also wenn es nicht gerade Katzen hagelt, kann
man trotz Regen am Schärme sein.
Ich freue mich sehr auf euch, eine angeregte Diskussion und einen
schönen Abend.
Kurs Trockensteinmauer
Hier noch ein Kursangebot für einen Trockenmauer- Kurs am 11./ 12. Juni
in Lauperswil von Jodok , welches wir gerne weitergeben. "Liebe Permis, Anbei ein Link zu dem Workshop welcher im Juni in
Lauperswil stattfinden wird.
Vielen Dank fürs Teilen in der Regiogruppe.
LG Jodok
https://kurs-natur.ch/kurs/trockenmauer-workshop/
Dann möchte ich nochmals das 30- jährige Jubilläum des Vereins
Permakultur Schweiz hinweisen. Dieses findet am 25./ 26. Juni auf der
Schweibenalp statt. Auch wir werden dort sein und etwas zu der PK Bern
sagen oder etwas machen. Wir würden uns freuen, euch dort zu sehen!
https://permakultur.ch/
Somit wüsche ich euch gute Tage und
LG
Murat

--
Für das Orga-Team Permakultur-Regiogruppe Bern
permakultur.ch/index.php/regiogruppe-bern

Other related posts:

  • » [pkbern] PK News April - PK-Bern