[pkbern] Newsletter Permakultur Bern

  • From: PK-Bern <bern@xxxxxxxxxxxxxx>
  • To: undisclosed-recipients:;
  • Date: Sat, 01 Jan 2022 13:42:49 +0100

Liebe Permis

Ein Jahr mit guten Treffs, viel Vernetzung, Einiges an Projektarbeit und
stattgefundenen Kursen liegt hinter uns. Bestimmungen und
Beschränkungen, aber auch neue Wege und Ideen zeichneten die letzten 12
Monate. Vor einiger Zeit haben wir uns in der Orgagruppe getroffen und darüber,
und wie wir weitergehen wollen, gesprochen. Wir haben drei Beschlüsse
gefasst:
- Die Orgagruppe setzt im 2022 vier Anlässe (voraussichtlich am ersten
Donnerstag im Februar, Mai, August und Nov.), von denen jeder von
jemandem von uns gehostet wird. Dies soll so etwas wie ein
Rahmenprogramm sein, welches der Gruppe und dem Treff nachhaltig Bestand
geben soll. Die zwei ersten Daten stehen: Am Donnerstag, 3.2.2022
schlüsselt uns Ueli  sein Projekt „Quafood" auf und am Donnerstag,
5.5.2022 mache ich etwas zum Thema Permakultur und/ oder Gartenplanung.
Die restlichen Daten (vorzugsweise die ersten Donnerstage der anderen
Monate) sind frei, um von euch gestaltet zu werden. D.h. jeder, der ein
Input machen möchte , ist herzlich eingeladen, uns und den andern Permis
seine Idee zu präsentieren. - Dafür machen wir am Donnerstag, 6.1.2022 um 19:30 Uhr ein Online-
Regiotreff (Zugang über unseren Jitsi- Server
http://pkbern.octodons.ch/meet/), um weitere Inputs, Begehungen,
Stammtische/ offene Treffs... für die Permakultur- Abende/ Treffs 2022
aufzunehmen. Neu ist es so, dass die/der InputlieferantIn dafür
verantwortlich ist, dass und wie der Anlass durchgeführt wird. Wir
unterstützen Dich bei Bedarf mit der Organisation eines Lokals und der
benötigten Infrastruktur, der digitalen Promotion (Website/ im Newsletter) und/ oder einem Hosting unserseits. Es ist auch möglich,
einen Anlass bei Dir zu Hause durchzuführen, einen virtuellen Treff auf
unserer Jittsi- Plattform zu veranstalten oder im Domicilgarten den
entstehenden Lernort zu nutzen. Jede/ Jeder, die/ der etwas veranstalten
will, darf sich melden und ein Datum reservieren. Wir appellieren hier
auch an Design- Studis und PDC- Absolventen, die ihr Wissen oder ihren
Weg teilen möchten und hoffen auf ein spannendes Programm.
- Ebenfalls im Januar macht die Orgagruppe ein Dragondreaming mit
Christoph Schafroth, damit wir uns über unsere eigenen Rollen in der
Orga und die der Orga in der PK Bern klarwerden können. Christoph- einer
der Mitbegründer der PK Bern- durften wir diesen Sommer in Burgdorf
besuchen, wo er sein soziales Gastro- Projekt Fuchs und Specht
(https://www.fuchsundspecht.ch/) betreibt. Er bietet professionell
Projektbegleitungen an.
Am Sonntag, 23.01.2022 um 14:00 Uhr findet auf der kleinen Allmend/
Burgfeld eine Ideenmühle unter der Fuchtel von Ueli Scheuermeier statt.
Diese Projektwerkstatt für eine Permakulturgruppe um Michl Bock von
Transition Bern soll Möglichkeiten aufzeigen, was wie wo die Burgfelder
auf dem ihnen anvertrauten Gelände machen können. Hier folgt sicher
nächstens mehr von Ueli selbst, der diese Projektwerkstatt im Rahmen
seiner Design- Ausbildung lanciert. Wir sind gespannt, was dabei
rauskommt.
Haltet euch die Daten frei- wir freuen uns sehr darauf, euch live oder
Online wiederzusehen!
Ansonsten verbleiben wir mit besten Grüssen und wünschen euch einen
guten Jahres- Start!
Murat --
Für das Orga-Team Permakultur-Regiogruppe Bern
permakultur.ch/index.php/regiogruppe-bern

Other related posts:

  • » [pkbern] Newsletter Permakultur Bern - PK-Bern