[Modellbau-AG] Motorfrage

  • From: "Michael Sillmann" <misiman@xxxxxx>
  • To: <modellbau-ag@xxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Tue, 11 Nov 2003 21:09:39 +0100

Also stand bis jetzt:
Der neue Motor ist wirklich gut und vorallen nicht kaputtzubekommen. Habe nur 
das Problem, dass mein Flieger nicht genug Schub bekommt.
Hab mal mit Didel zurückgeschrieben es sollen eigentlich 8-10g Schub rauskommen.
Strom ist 0.23A mit dem 150mm Prop. Dürfte also noch bissel höher sein. Also 
groesserer Prop.

Dummerweise schreibt er auch, dass der 4,5Ohm Motor natürlich mehr Strom zieht, 
aber logischerweise auch mehr Power hat. 

Der Motor jetzt geht eigentlich super, wenn der Flieger so 12-13g wiegt. 
Eventuell könnte ja noch mal jemand nen grösseren Prop bauen und dann 
probieren...10g sollten normal auch für 20g Flieger reichen. 

Draussen bei der Kälte hat man übrigens ca 0,3V Verlust am Akku..och nich gut.

Vielleicht sollten wir nochmal die Motörchen zurückschicken und gegen die 
4,5Ohm tauschen lassen????


Grüße

Micha



Mailingliste der Modellbau AG an TU Ilmenau

Wenn Du diese Liste verlassen möchtest kannst Du ein Email
an modellbau-ag-request@xxxxxxxxxxxxx mit dem Betreff 'unsubscribe' schicken.

Other related posts:

  • » [Modellbau-AG] Motorfrage