[mieze] Einstellungen

  • From: Marianne Herdt <Marianne_Herdt@xxxxxxxxxxx>
  • To: Mieze Freelists-ML <mieze@xxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 30 Aug 2009 10:30:25 +0200

Grüezi und Grüß Gott alle miteinander!

Da das Mieze-Handbuch so unfaßbar umfangreich und hier frei erfunden ist ;-> , möchte ich nun der anwesenden Expertenversammlung meine Fragen aufdrängen:

Mein OS X Volume hat noch 30 GB frei. Reicht das, wie groß kann die Database werden, wenn ich ein paar Mausgruppen und evtl ein oder zwei Usenet-Groups abonniere? Oder kann ich die Database von Mieze auf ein anderes Volume (Partition) mit mehr Platz umsiedeln?

1) Allgemein:
1.1) Live Aktionen (empfiehlt sich auf langsameren Rechnern)

Was ist das? Und ist es nicht eher so, daß man allen Livekram auf langsamen Rechnern abstellen und diskret erledigen lassen soll?

1.2) Mac OS X Adressbuch benutzen

Welche Auswirkung bzw. Vor- und Nachteile hat das?

1.3) GPG Passphrase ...

Wasndas, wastutas, kammandasessen?

2) Darstellung

3) Accounts
3.1) Mailaccounts

Für die Mieze hab' ich mir nun einen eigenen GMX-Account zugelegt und selbigen in die Einstellungen eingetragen. Senden und Empfangen sind aktiviert. Der Mailabruf klappt problemlos. Keine Frage. :-)

3.2) Newsserver

Stellt mich vor Tremende Räzel(TM).
OK, bei einer Maus anmelden geht nicht. Geit et, ka mer its mache, odr. Dann eben Usenet-News. Dietmar nannte mir Albasani.net, mein ISP 1&1 bietet wohl ebenfalls Newsgroups an, aber wie geht das? Kostet sowas was? Muß ich mich erst bei einem Server anmelden? Gibt es eine einfache Anleitung, wie man Newsgroups bestellt oder darf ich nun erstmal gut versteckte und umfangreiche Anleitungen studieren?

4) Tausch
4.1) Outfile nach dem Einfügen löschen. Ja? Nein? Advantages?

So. Das war's wohl erst mal.

Bye Byte

Marianne C.
/Nullbyte/ will viele Mäuse.
Jaja, ich auch. 140 Millionen kämen gerade recht ...
/Bsss?/

Other related posts: