[mieze] Re: Bye bye

  • From: Carsten Friehe <Carsten.Friehe@xxxxxxx>
  • To: mieze@xxxxxxxxxxxxx
  • Date: Sun, 9 Dec 2012 21:44:08 +0100

Hallo Stefan!

> Dazu bin ich nicht in der Lage. Schade.

Das hätte ich auch nicht erwartet. :-)

> Hast Du eine Ahnung wie aufwändig eine Umstellung der internen Datenbank von 
> Valentina auf z. B. MySQL ist?

Nein, nicht wirklich. Aber es dürfte schon einiges sein, da das Prinzip von 
Valentina schon ein anderes ist. Valentina ist oder war es zumindest damals 
ganz auf Geschwindigkeit getrimmt und auch keine hundertprozentige relationale 
Datenbank.

> Wäre es evt. einfacher/sinnvoller die Mails als einzelne Textdateien zu 
> sichern (IMHO macht Mail das) und ganz auf die Datenbank zu verzichten? Dann 
> könnte man mit Spotlight nach Mails suchen.

So machen es ja andere Newsreader auch. Ich weiß es nicht. Damals hatte ich 
mich dagegen entschieden weil die Platten einfach zu langsam für so viele 
kleine Dateien waren, wie ich fand. Außerdem wollte ich das einmal mit einer 
Datenbank ausprobieren.

> Irgendwann bin ich dann an der Datenbankgeschichte gescheitert.

Na das kann man ja lernen. Es ist aber sicher eine Menge Arbeit. Inzwischen 
wäre ich dabei sicher auch keine richtig große Hilfe, da ich schon seit 
ettlichen Jahren nicht mehr in Mieze hineingesehen habe und mich mit der ganzen 
Thematik auch nicht mehr auseinandergesetzt habe.

Viele Grüße!
Carsten

Other related posts: