[ii2003] Re: Fragen

  • From: andreas_pc@xxxxxx
  • To: ii2003@xxxxxxxxxxxxx
  • Date: Sun, 16 Nov 2003 10:54:59 +0100

Hi,

On Fri, 14 Nov 2003 11:12:30 +0100
"Katharina Quast" <katharina.quast@xxxxxx> wrote:

> Zur Einführungswoche:
> -  Wieviel Prozent (ca.) der Gruppe nahmen an Matheauffrischung teil?
> Sollte dieses Angebot beibehalten werden?

Das Angebot sollte aus meiner Sicht auf jedenfall beibehalten werden, da
es geholfen hat, sich auf die neuen Anforderungen an der Uni
einzustellen. Vor allem die Möglichkeiten, die sich allein aus den
binomischen Formeln ergeben wurden zumindestens bei uns im Abi nicht
angesprochen.

> -  Studium generale - War die Einführung verständlich und ausreichend?
> Wie lange waren die Wartezeiten bei der Einschreibung? Gab es sonstige
> Probleme?

Die Einführung war verständlich und eindeutig, danach ging ich nämlich
mit dem Gefühl aus dem Raum, dass jeder Student hier automatisch als
Drückeberger angesehen wird. Es kann ja sein, dass es statistisch
gesehen immer einen gewissen Prozentualen Anteil solcher Studenten gibt,
aber da müssen sie ja nicht gleich alle mit ansprechen. Ich zumindestens
hatte mich bis zu der Informationsveranstalltung auf das Studiumgenerale
gefreut!
Die Wartezeiten hingegen waren ersträglich, obwohl ich mich immernoch
frage, warum die Einschreibung nicht wie bei Sport und Sprachen auch per
Internet gemacht werden konnte.
Allerdings ein Problem hat sich im Nachhinein ergeben: Die
Prüfungstermine für Mathe wurden erst nach dem Einschreibtermin für
Studium generale bekannt gegeben und da kam es dadurch zu
Überschneidungen. Vor allem die, die Blockveranstalltungen gewählt
hatten, haben jetzt dadurch ein kleines Problem!!

> -  Welche Änderungswünsche/Vorschläge gibt es generell für die
> Einführungswoche?
> -  Was wird gelobt?
Die ganze Organisation der Einführungswoche war großartig!! Ich habe ein
paar Freunde an anderen Unis und weiß daher, dass es dort viel
unorganisierter und chaotischer zugeht. 

> Zum bisherigen Studienverlauf:
> -  Worüber  gibt es die meisten Klagen?
> -  Was wird gelobt?
Ich finde es großartig,dass Professoren und Übungsleiter auch nach einer
Vorlesung noch Zeit finden, um Fragen zu beantworten und dem Studenten
zu helfen. Man wird hier nicht allein gelassen, wenn man ein Problem
hat!

> -  Wo gibt es Probleme mit der Studienorganisation?
> -  Worüber besteht Informationsbedarf?
> -  Sonstiges?
> 
> Es wäre sehr von Vorteil, wenn ihr euch ein paar Minuten Zeit nehmen
> könnten, um die Fragen zu beantworten. Schließlich kann sich nur dann
> was ändern, wenn die Verantwortlichen wissen, was sich überhaupt
> ändern soll.
> 
> Ansonsten habt ihr einen Wunsch oder eine Idee für ein Treffen in der
> kommenden Woche (Kino, Eislaufen, Kneipe oder mal ein Treffen um
> studienspezifische Probleme zu lösen)?
> 
> So, ich warte auf eure Antworten und Vorschläge.
> 
> Gruß Katharina> -  Sonstiges?
> 
> Es wäre sehr von Vorteil, wenn ihr euch ein paar Minuten Zeit nehmen
> könnten, um die Fragen zu beantworten. Schließlich kann sich nur dann
> was ändern, wenn die Verantwortlichen wissen, was sich überhaupt
> ändern soll.
> 
> Ansonsten habt ihr einen Wunsch oder eine Idee für ein Treffen in der
> kommenden Woche (Kino, Eislaufen, Kneipe oder mal ein Treffen um
> studienspezifische Probleme zu lösen)?
> 
> So, ich warte auf eure Antworten und Vorschläge.
> 
> Gruß Katharina

Bye,
Andreas Igel
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Adressliste der ii2003/3: http://ii2003.dar-clan.de
Fragen zur Liste? -> soeren.apel@xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Other related posts: