[familienbande] Neue Version von Familienbande (17.01.2010)

  • From: Stefan Mettenbrink <S.Metti@xxxxxx>
  • To: Mailingliste Familienbande <familienbande@xxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 17 Jan 2010 09:40:36 +0100

Es hat leider länger gedauert als ich es erwartet und gewünscht
habe. Dafür gibt es jetzt auch reichlich neue Funktionen. Für den
ein oder anderen könnte es hilfreich sein, per Kontextmenü die
zuletzt benutzten Orte in die Felder für Orte einzutragen. Besonders
unter Linux, wo das automatische Vervollständigen nicht funktioniert,
ist das eine Erleichterung.

Mein besonderer Dank gilt allen, die mit einer Spende den Kauf einer
aktuellen Version von REALbasic möglich gemacht haben. Aber auch die
unermüdliche Unterstützung durch die Tester möchte ich hier noch
besonders hervorheben.
Vielen Dank für eure Unterstützung!

Neu 17.01.2010:
Die Personenliste kann jetzt per Mausrad gescrollt werden
Bilder im Format PNG werden jetzt ebenfalls angezeigt
in der Dokumentenverwaltung werden Verweisbilder durch einen Pfeil
gekennzeichnet
Befehlsumfang des Exportes erweitert
per Kontextmenü können die zuletzt benutzten Orte eingegeben werden
die Druckfunktion kann jetzt auch mehr als ein Bild sichern
die Quellen befinden sich nicht mehr in einem gemeinsamen Fenster
im Userdialog des Exportes werden Farben jetzt ebenfalls gesichert und
beim nächsten Export benutzt
Datumsangaben, die beim Gedcomexport zu Problemen führen könnten,
werden hervorgehoben
die Einstellungen zum Suchfenster wurden überarbeitet
die Tabellengrößen der Familienverwaltung wird gesichert
in der Familienverwaltung kann jetzt schnell zu bestimmten Paaren
gesprungen werden

behobene Mängel:
es wurde bei jedem Beenden von Familienbande eine Datei
Ablaufprotokoll.TXT auf dem Desktop erzeugt (nur Windows)
wurde einer Person kein Kind hinzugefügt, das bereits zugewiesene
Eltern hatte, konnte es u. U. zu fehlerhaften Verweisen kommen
im Verweisbildfenster werden Bilder nicht mehr verzerrt dargestellt
unter bestimmten Voraussetzungen führten gelöschte Personen zu
Problemen
unter Windows konnten Zeichen die zusammen mit AltGr erzeugt werden
nicht eingegeben werden (z. B. die eckigen Klammern oder das @-Zeichen)
das Entfernen aller Personen führte zu permanenten Fehlermeldungen
die Personenliste wurde nicht immer korrekt sortiert, auch wenn das
eingestellt war
sollte ein Ausdruck als Bild gesichert werden und in der Dateiauswahl
wurde abgebrochen, kam es zu einer Fehlermeldung
bei Druckausgabe wurden Bilder, die breiter als hoch waren, u.U.
verzerrt ausgegeben
der Pfad für Gedcomexporte wurde nach einem erneuten Start verstellt
der Datenschutz wurde beim Export und bei Ausgaben für Ehedaten u. U.
nicht beachtet
die Vornamen in der Personenliste wurden nicht immer richtig sortiert
diverse kleinere Korrekturen

MfG, Metti.


Other related posts:

  • » [familienbande] Neue Version von Familienbande (17.01.2010) - Stefan Mettenbrink