[ascoders] Re: Matrix spiralf ?rmig "bestücken"

  • From: Kiko <kiko@xxxxxxxxxxxxx>
  • To: Frank Ortmanns <ascoders@xxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 23 Jun 2003 14:49:18 +0200

Hallo Frank,

Montag, 23. Juni 2003, 14:14:22, schriebst du:

> Ich denke das man durchaus das stichwort goldener schnitt und die dadurch
> annährbare goldene spirale geben kann. Alles nur nährungswerte. Aber
> ziemlich kurz und effizient. Harte materie.  
Ich habe grad mal kurz gegoogelt. Wenn ich nichts übersehen habe ist
das kein passendes Stichwort, da es nicht um Koordinatenberechnung
geht sondern darum, ein eigentlich lineares Array so zu befüllen, dass
bei einer "zeilenweise quadratischen" Ausgabe das beschriebene Bild
entsteht:

>  [20][21][22][23][24]
>  [19][06][07][08][09]
>  [18][05][00][01][10]
>  [17][04][03][02][11]
>  [16][15][14][13][12]

Linear betrachtet heisst das also:

[20][21][22][23][24][19][06][07][08][09][18][05][00][01][10][17][04][03][02][11][16][15][14][13][12]

Genau um diese Anordnung in einem eindimensionalen Array geht es. Das
Anordnen der MCs ist bereits realisiert, nur stimmt eben die
Reihenfolge der einzuladenden Inhalte noch nicht ganz respektive hier
tun sich Fragen auf.

Ich habe den von mir entwickelten Algorithmus in PHP als Teil eines
umfangreicheren Skriptes. Wenn ich das in AS übertragen habe poste ich
das Skript mal.

liebe Grüsse,
 Kiko


-- 
cause nonsense is better than no sense at all...
christoph starkmann
phone:0179-1162652
mailto:kiko@xxxxxxxxxxxxx
http://www.gruppe-69.com
-- 


------------------------------------------------------
Archiv   : //www.freelists.org/archives/ascoders/
Optionen : //www.freelists.org/list/ascoders
------------------------------------------------------

Other related posts: