[ascoders] Interfaces vs extends

  • From: André Michelle <am@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • To: <ascoders@xxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 2 Sep 2004 22:18:25 +0200

hallo zusammen,


ich habe ein Verständnisproblem.
Ich möchte für verschiedene Scrolltechniken in Tilemapgames einen Typ
festlegen. Bisher habe ich ein interface benutzt und alle Methoden
reingepackt, die von den Klassen benutzt werden. Das Problem ist, dass viele
Methoden dabei sind, die nicht immer von den einzelnen Klassen unterstützt
werden, da manche sehr simple sind (zB. eine Scrollklasse für ein einzelnes
Bitmap). Damit der Compiler nicht meckert packe ich also Dummymethoden in
die Klassen. Nicht wirklich schön.

Eine andere Lösung habe ich versucht, indem ich statt des Interfaces eine
Superklasse gebaut habe und NUR die gemeinsamen Methoden reingeschrieben
habe (was ich gerne so haben möchte). Die Superklasse wird dann bei den
anderen 'extendet'.
Aber wenn ich die Superklasse als Typ verwende, werden die individuellen
Methoden nicht gefunden.

Gibt es dafür keine 'saubere' Lösung ?

version jetzt: http://www.andre-michelle.com/gamepackage/gp_v0.1.zip

--
aM


------------------------------------------------------
Archiv   : //www.freelists.org/archives/ascoders/
Optionen : //www.freelists.org/list/ascoders
------------------------------------------------------

Other related posts: