[ascoders] Re: Eigene UI - FMX2004 - Komponenten schreiben?

  • From: Arne Oberländer <we10a@xxxxxx>
  • To: <ascoders@xxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Tue, 24 Aug 2004 21:32:07 +0200

Hi Ralf,

ich habe !vor allen Dingen! keinen Bock mehr, nochmal so viel Arbeit in
sonst fehlende Komponenten zu stecken, um dann zu erleben, dass die als
inkompatibel zur neuen Version deklariert werden - einfach mal so. Mich
wundert, das da noch ernsthafte Entwickler übrig geblieben sind (werden ja
anscheinend auch immer weniger ..).

Deswegen die nicht gerade neue Idee, selbst offenen Auges in die Zukunft von
ECMA-Script zu blicken, um auf diese Art (mit heftigem Schielen auf andere
Architekturen) ein bisschen mehr persönliche Planungssicherheit zu haben.

Dagegen sprechen:

a) doch eine ganze Menge Arbeit
b) die Flash basierten Merkwürdigkeiten, die sicherlich Grund für einige
Hacks in den MM-UI-Komp. sind.

Noch bekomme ich den A.... nicht hoch dafür, so dass ich entweder auf Herrn
Skinner warte, oder doch noch mal bei den OSPs gucke, ob die so etwas
mitmachen würden (z. B. die Jungs, die sich ganz viel Mozilla+Flash
reinziehen ...).

Übrigens wäre mein Anspruch, dass so eine unabhängige UI-Lösung
Code-Wiederverwendung in anderen Welten zuließe - zumindest in Teilen.

Ach, was soll´s: vielen Dank für die Tipps ;-)

Gruß
_____
Arne



Ralf Siegel wrote:
>> Ist Besserung in FMX8 in Sicht? Sind die Komponenten dann wieder
>> schlanker?
>
> Selbst wenn es jemand wüßte - du weißt schon Arne ...
>
> Was man wohl aber rückblickend sagen kann: Macromedia's Komponenten
> hatten einfach bei MX und MX2004 eine denkbar ungünstige
> Ausgangslage. Die Architektur wurden in einer Phase
> zusammengezimmert, in denen sich das Produkt und die Sprache noch
> heftigst in der Entwicklung befanden. Sicherlich keine
> Entschuldigung, aber Nigel Pegg hatte das (glaube ich) auch einmal so
> offiziell kommuniziert.
>
> Wenn sich Macromedia jetzt wieder mehr auf die Entwicklungsumgebung
> und Werkzeuge konzentriert, die Sprache maximal um E4X aufbohrt und
> die Komponenten-Erfahrungen der letzten Jahre einfließen lässt, dann
> sollte mit 8Ball auch ein robustes Komponenten-Set am Start sein. Und
> wenn ich mich recht erinnere, sollte auch der künftige Flash-Player
> komplett ausgemistet und neu verdrahtet werden. In dem Fall kann man
> nur hoffen, daß sich dann dort schon längst die FUI-Komponenten fest
> verankert haben und rund um die Jahr als Unit-Test laufen :o)
>
> ?0.02
>
> ralf ...
>
>
> -------------------------------------------------------------
> Ralf Siegel - Freelance Developer
> Recommended Listening: Blonde Redhead - Misery Is A Butterfly
> http://www.blonde-redhead.com
> -------------------------------------------------------------
>
> ------------------------------------------------------
> Archiv   : //www.freelists.org/archives/ascoders/
> Optionen : //www.freelists.org/list/ascoders
> ------------------------------------------------------

------------------------------------------------------
Archiv   : //www.freelists.org/archives/ascoders/
Optionen : //www.freelists.org/list/ascoders
------------------------------------------------------

Other related posts: