[ti] Re: Remote login

  • From: Mohamad Ahmad <a.mohamad114@xxxxxxxxx>
  • To: ti@xxxxxxxxxxxxx
  • Date: Tue, 22 Jul 2014 23:06:45 +0200

Hey Jungs ,
was für ein Nutzen oder Sinn hat den der Zugang von zuhause auf diesen
Rechnern ?
Internet hat man doch jeder  zuhause und jeder hat ne Festplatte , auf der
sicherlich die Unidateien raufpassen ,da sie nicht Unmengen von Platz
nehmen . Dropbox bietet auch eine Online-Festplatte mit mindestens
nice danke :D


> Date: Mon, 23 Jun 2014 23:44:26 +0200
> From: f.viernickel@xxxxxxxxxxxxxx
> To: ti@xxxxxxxxxxxxx
> Subject: [ti] Remote login
>
> Hi @ all,
>
> ich hab mal im HRZ nachgefragt: der Hochschul SHH Server heißt
> compute.beuth-hochschule.de. Ihr könnt euch also mit
> $ ssh s#####@compute.beuth-hochschule.de
> von zuhause (oder sonst irgendwo) aus auf dem Uni-Rechner einloggen.
> Die Rauten ersetzt ihr natürlich mit eurem Login. Das gute daran ist
natürlich,
> dass die Maschine den ganzen Tag (und die ganze Nacht..) läuft und
außerdem die
> Hochschule bestimmt deutlich mehr uplink hat als ihr zuhause. Ich werd
morgen
> mal probieren da btsync (sowas wie ne eigene Dropbox, nur besser) drauf
> laufen zu lassen aber ihr müsst selbst wissen ob ihr dafür Verwendung
habt.
>
> Peace
>


Other related posts: