[swtor] Re: [swtor] Re: Namensvorschläge Gilde

Die grundsätzliche Frage ist offenbar:
Machen wir RP? Falls nicht - wieso sind wir auf einem RP Server?
Also ich (persönlich) würde mich wirklich schämen, auf einem RP Server trotzdem 
immer nur OOC zu schreiben, denn exakt das hat mich in WoW immer sehr gestört 
bei anderen Leuten.

Wenn wir aber doch irgendwie RP machen, auf einem RP-Server spielen, unsere 
Charaktere nicht "Butterstulle" nennen und auch mal mit anderen Leuten IC 
reden, dann sollten wir auch einen "vernünftigen" (also aussagekräftigen) 
Gildennamen haben. "Verbunden" ist da wirklich sehr ... minimalistisch. Da 
könnten wir uns auch "Gilde" nennen.


Ich kenne Star Wars nicht sonderlich gut, aber das ganze Konzept passt doch 
vorne und hinten nicht: Wieso sind Elitesoldaten nicht bei ihrer Einheit (im 
Dienst), sondern rennen wie Söldner draussen rum und machen was sie wollen? 
Wieso sind nicht alle Schmuggler auf Seiten des Imperiums (weil die nämlich im 
Zweifelsfall immer besser bezahlen)? Wieso arbeiten ehrbare Jedi-Ritter mit 
Schmugglern zusammen? Die müssten sich doch ständig in die Haare kriegen, oder? 
In wie weit hier "vernünftiges und durchdachtes" RP gemacht werden kann, muss 
sich erst noch zeigen... Auf jeden Fall sollten wir uns für unsere Truppe 
zumindest grundlegend ausdenken, warum wir gemeinsam unterwegs sind und was wir 
IC "erreichen wollen". Und daran können wir dann auch den Gildennamen 
ausrichten.


Vielleicht kann man ja auch Parallelen zur Blutrache ziehen - damals haben wir 
im Dunmore in Berlin ja auch "grobe Richtlinien" für die Gilde festgelegt, 
daran den Gildennamen ausgerichtet und uns dann im Spiel auch daran gehalten.

"Bewahrer des Kodex" hat 
übrigens einen ganz einfachen Hintergrund, es gibt nämlich den 
Jedi-Kodex, dessen Existenz fast jedem Spieler bekannt sein dürfte. Ist 
zwar auch nicht sonderlich geistereich (wieso sollten gerade wir DEN 
Jedi-Kodex bewahren?), hat aber zumindest ein bisschen Aussagekraft.

Wolf



________________________________
 Von: Markus Kubitza <mq@xxxxxxx>
An: swtor@xxxxxxxxxxxxx 
Gesendet: 12:49 Dienstag, 3.Januar 2012
Betreff: [swtor] Re: Namensvorschläge Gilde
 

Puh ne ganz schön lange Liste.
Ich weis nur nicht, wieso wir gerade einen dieser Namen nehmen
    sollten.
z.B. Bewahrer des Kodex.... wie lautet der Kodex wird man uns
    fragen, und warum muss er bewahrt oder behütet werden.
"Verbunden" also mein Favourit, hat den Vorteil, dass er eben nichts
    aussagt, als dass wir miteinander verbunden sind. Nicht mehr und
    nicht weniger ist ja bisher unser Konzept der Gilde. Und vermutlich
    wollen/werden wir auch nicht mehr RP hineinstecken, oder?

Außerdem mag ich persönlich leider diese Gildennamen ala "Sowieso
    des Sowieso" garnicht.
Und bis auf Forscherbund und Hüter des Glücks passen die anderen
    Namen - meines Erachtens - nicht für Smuggler und die meisten eher
    weniger für Soldaten.

Tut mir leid, dass ich da so kritisiere, du hast dir ja als einer
    der wenigen Gedanken gemacht und dir auch die Mühe gemacht sie
    aufzuschreiben. Ich will hier nur auch meine Meinung dazu "Kund
    tun".

Bis heute Abend, ich werde vermutlich eher so 19:30 als 19:00 da
    sein.
Gruß Markus

Am 02.01.2012 23:41, schrieb Sebastian Stech: 
Hüter des Kodex
>Hüter der Wahrheit
>Bewahrer des Kodex
>Bewahrer der Dämmerung
>Bund der Flamme
>Bund der Klarheit
>Gemeinschaft der Sucher
>Bund der Gelehrten
>Forscherbund
>Gemeinschaft der Flamme
>Sucher der Wahrheit
>Gestalter der Wirklichkeit
>Bund des Wissens
>Gemeinschaft des Wissens
>Träger der Flamme
>Bewahrer des Wissens
>Erben der Vergangenheit
>Bewahrer der Vergangenheit
>Gemeinschaft der Wissenden
>Bund der Reinheit
>Hüter des Glücks
>

Other related posts: