[openmoko-users-berlin] AW: Re: AW: Re: AW: gta02

  • From: Bjoern Wuertz <funartix@xxxxxxxxx>
  • To: openmoko-users-berlin@xxxxxxxxxxxxx
  • Date: Mon, 13 Jul 2009 02:20:44 -0700 (PDT)

Hallo Sebastian,

ich habe die Zeit nie wirklich gestoppt. Suspend ist aktiviert und auch wenn 
ich gar nicht telefoniere/GPS/WLan nutze ist sie gefühlt extrem kurz. Z.B. 
hängt mein OM normalerweise am Netz wenn ich im Büro bin. Wenn ich dann abends 
gehe und ihn anlasse ist morgens der Saft raus, immer(Und teilweise gehe ich 
erst um Mitternacht oder später und stehe um 8 auf). Wann er aufgibt weiß ich 
aber nicht(Mein uralt Motorola hält bei wenig Benutzung schon mal ne Woche oder 
zwei dank pixeligem schwarzweiß display..:) ). 

Android ist schon "frei", aber eben Google (Oh Graus Weltherrschaft :) ). Warum 
ich enttäuscht war: OM ist finde ich super, nur daß man eben an manchen Stellen 
merkt das da kein Giganto-Mega Konzern hinter steht, sowohl bei der Software 
als auch Hardware (Akku, Design ist eben nicht ganz so auf Hipp getrimmt wie 
iPhone etc). Die Software ist aber für mich meist schon professionell, nur 
selten hapert es bei Kleinigkeiten. Mich persönlich stört das nicht so. Ein 
einfaches Beispiel: Ich habe den Accelerator Daemon ausprobiert, so daß das 
Display automatisch gekippt wird. Dabei kommt es zu einem kurzen Flackern. Ich 
glaube beim IPhone ist das etwas schnieker, ist mir aber egal, solange es 
funktioniert. Da extra Double-Buffer oder Fading ist für mich quatsch, aber ich 
denke da haben wahrscheinlich bei der ersten Version beim IPhone Apple 
Produkt-Designer raufgeguckt und einen Designer Herzinfarkt bekommen. Dennoch: 
Das tolle ist ja eben: Wenn es dich
 stört, kannst du es besser machen, frei geben... und dich über nette 
Kommentare freuen(Im Gegensatz zu undankbaren DAUs ;) ). Bei Android war ich 
ein bißchen enttäuscht das es eben auch ab und zu "knirscht", obwohl da ein 
Riesenapparat und viel Geld hinter steht und das ja DAS handy System werden 
sollte. Vielleicht lag das auch nur an der frühen Version die ich hatte (na 
gut, hab mich bei Google angemeldet...), aber so konnte android FDOM/OM bei mir 
nicht verdrängen. Ich habe X, diverse Libs... Wenn ich will sogar enlightment. 
Allerdings habe ich wie gesagt sehr viel umgeschrieben, ergänzt... immer wenn 
mich was gestört hat und ich Zeit hatte. Das ist für mich wie gesagt das 
Hauptargument: Ein Arm mit 400Mhz, stabilem Kernel (noch nie Probleme gehabt), 
GSM, GPS, WLan, eine SEHR nette und offene Community... und eben keine 
verschlossene Blackbox. Teilweise gibt es sehr schöne, mit viel Liebe 
zubereitete Apps, teilweise ein bißchen Quatsch (ich
 liebe meine schnurrende OM Katze) ... und manchmal Knirscht es eben noch. Ich 
habe mein OM nie bedauert, nur das ich nicht noch mehr Zeit dafür habe.

Gruß,
Björn


----- Ursprüngliche Mail ----
Von: Sebastian Hübner <seb.ffo@xxxxxx>
An: openmoko-users-berlin@xxxxxxxxxxxxx
Gesendet: Sonntag, den 12. Juli 2009, 21:58:26 Uhr
Betreff: [openmoko-users-berlin] Re: AW: Re: AW: gta02

hallo, 

also wenn ich das richtig verstanden hab, ist doch android auch frei und man 
kann
sich selber dran auslassen, muss ja keine applikationen kaufen ...
was hat dich denn an android so entäuscht?
ich hab weder das eine noch das andere je in der hand gehabt.
sag mal war die akkulaufzeitangabe mit suspend-zeit?

gruß und schönen abend noch, der seb!

On Sun, 12 Jul 2009 07:33:03 -0700 (PDT)
Bjoern Wuertz <funartix@xxxxxxxxx> wrote:

> 
> Hallo Sebastian,
> 
> ich hab wie gesagt noch ein altes Handy das ich dann nehme, aber bei 
> pulster.de (args, Schleichwerbung, ich habe aber hoch & heilig nix mit 
> Pulster zu tun, ist nur denke ich das billigste) gibt es akkus für 19€. 
> Andere Handies mit OM kann ich dir nicht sagen, weiß ich auch nicht. Aber für 
> mich ist z.B. auch nett OM und Android laufen zu haben (wobei ich persönlich 
> von Android reichlich enttäuscht war) bzw eben die Freiheit damit machen zu 
> können was ich will.
> 
> Gruß,
> Björn
> 
> 
> 
> ----- Ursprüngliche Mail ----
> Von: Sebastian Hübner <seb.ffo@xxxxxx>
> An: openmoko-users-berlin@xxxxxxxxxxxxx
> Gesendet: Sonntag, den 12. Juli 2009, 15:30:31 Uhr
> Betreff: [openmoko-users-berlin] Re: AW: gta02
> 
> hi björn, 
> 
> hmm, die akkulaufzeit ist ja schon ein erheblicher nachteil, gibt es stärkere 
> akkus oder habt ihr immer
> ein ersatzakku bei.
> 
> für nen studenten sind 200€ doch recht viel, wenn es nicht mal nen tag 
> durchhält...
> 
> gibt es ne alternative, auf der OM oder FDOM laufen?
> 
> gruß, der seb!
> 
> 
> On Sun, 12 Jul 2009 05:54:26 -0700 (PDT)
> Bjoern Wuertz <funartix@xxxxxxxxx> wrote:
> 
> > 
> > Hallo Sebastian,
> > 
> > na dann kann ich auch mal endlich mich bemerkbar machen :). Ich hatte mit 
> > dem OM System erstmal Probleme mit dem GSM. Nach n-Stunden war GSM tot und 
> > ließ sich auch partout nicht wiederbeleben. Ich habe dann FDOM ausprobiert 
> > und benutze seitdem mein OM als Zweithandy. Ich würde es auch als 
> > alleiniges nutzen, aber: 
> > 
> > - Der Akku hält nicht lange. Ich telefoniere nicht viel, dennoch sind 6-8 h 
> > schon ziemlich optimistisch, trotz Power-Management etc. Ich würde sagen 4 
> > h sind normal (zumindest bei mir)
> > - Die Lautstärke/Qualität ist leider meiner Meinung nach nicht so dolle. 
> > Trotz aufdrehen der Lautstärke ist da teilweise ganz schön Raten was der 
> > andere gesagt hat angesagt. Naja, hab aber auch nicht die besten Ohren 
> > glaube ich.
> > 
> > Die Lautstärke Geschichte ignoriere ich ein bißchen, aber wenn ich weiß das 
> > ich länger unterwegs bin muß eben doch das andere Handy her wg 
> > Akkulaufzeit. Ansonsten bin ich sehr happy. Ich bin Entwickler, habe vorher 
> > Haussteuerungs-Software/Geräte gemacht (auch auf Arms/mit Qt) und hab mir 
> > mein OM so gemacht wie ich es will. Alleine dafür hat es sich für mich 
> > gelohnt, es ist einmalig und wenn mich was stört ändere ich es eben. Ich 
> > würde zusammenfassen: Supi-Kiste mit viel Austob-Möglichkeit, aber kein 
> > easy-clicky-bunti IPhone. Ach so, Qtopia habe ich mir nur ca 5 Mins 
> > angesehen, vielleicht ist da zumindest die Lautstärke auch besser, weiß ich 
> > nicht.
> > 
> > Gruß,
> > Björn
> > 
> > 
> > 
> > ----- Ursprüngliche Mail ----
> > Von: Sebastian Hübner <seb.ffo@xxxxxx>
> > An: openmoko-users-berlin@xxxxxxxxxxxxx
> > Gesendet: Sonntag, den 12. Juli 2009, 14:05:49 Uhr
> > Betreff: [openmoko-users-berlin] gta02
> > 
> > hallo,
> > 
> > ist es möglich das freerunner phone (gta02v6) hier in deutschland
> > mit einer prepaid karte schon zum telefonieren und sms schreiben 
> > zu benutzen?
> > 
> > gruß, seb
> > 
> > 
> >      
> 
> 
>      




Other related posts:

  • » [openmoko-users-berlin] AW: Re: AW: Re: AW: gta02 - Bjoern Wuertz