[nwp_careum] AW: Netzwerk Pädagogik

  • From: Sondheimer-Trippler Susanne <susanne.sondheimer@xxxxxx>
  • To: "'nwp_careum@xxxxxxxxxxxxx'" <nwp_careum@xxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 17 Jan 2011 10:05:29 +0100

Liebe KollegInnen
Ich möchte mich für das Netzwerk abmelden.
Allen eine weitere, gute Zusammenarbeit.
Mit freundlichen Grüssen, Susanne Sondheimer

________________________________
Von: nwp_careum-bounce@xxxxxxxxxxxxx [mailto:nwp_careum-bounce@xxxxxxxxxxxxx] 
Im Auftrag von Schroeder Gabriele
Gesendet: Donnerstag, 23. Dezember 2010 15:21
An: nwp_careum@xxxxxxxxxxxxx
Betreff: [nwp_careum] Netzwerk Pädagogik

Liebe Netzwerkmitglieder

Das Jahr 2010 neigt sich dem Ende zu und ich möchte dies zum Anlass nehmen,
um Euch zum einen über das Netzwerktreffen vom 2. November zu informieren,
zum anderen die aktuelle Mitgliederliste zuzusenden.
Im Anhang findet Ihr dazu die Zusammenstellung "Netzwerk Pädagogik für 
Gesundheitsberufe -wie weiter?"

Ich möchte Euch einladen über die Mailingliste mitzuteilen, ob das beschriebene 
Vorgehen und die Beschlüsse Eure Zustimmung finden.

Die Netzwerktermine für 2011 sind der 22. März und 7. November, jeweils von 
14.00 bis 17.00 Uhr.

Für den 22. März werden Personen gesucht, die zum Thema "Kompetenzen" Projekte, 
Erfahrungen, Know-how präsentieren können,
bzw. uns alle in ihre Institution einladen möchten.
Bitte unter gabriele.schroeder@xxxxxxxxx<mailto:gabriele.schroeder@xxxxxxxxx> 
melden.


Ein Netzwerk lebt und stirbt mit der Aktivität seiner Mitglieder.
Ich wünsche Euch allen ein geruhsames Weihnachtsfest und für das Jahr 2011 das 
Allerbeste.

Herzliche Grüsse
Gabriele



Die Gesundheitswelt der Zukunft denken



Careum F+E

Gabriele Schroeder

Diplom-Pflegewirtin (FH)

Gesundheits- und Pflegewissenschaften
Pestalozzistrasse 3
8032 Zürich

Tel +41 (0)43 222 50 54



gabriele.schroeder@xxxxxxxxx<mailto:gabriele.schroeder@xxxxxxxxx>

www.careum.ch<http://www.careum.ch>



Careum F+E, das Kompetenzzentrum für Forschung und Entwicklung, integriert neu 
die Careum Fachstelle und die Forschungsabteilung des Departments Gesundheit 
der Kaleidos Fachhochschule Schweiz.

Other related posts: