[lfws] JAR-Kontra 16. Rundmail

Böses darf man nicht nur denen zur Last legen, die es tun,
sondern auch denen, die es nicht verhindern, obwohl sie dazu in der Lage wären.
Thukydides, griechischer Geschichtsschreiber (um 460 - nach 400 v. Chr.)
 
 
Liebe JAR-Kontra-Freunde, 
das hat einer schon vor über 2000 Jahren gewusst,
es ist nicht zu glauben!
---------------------------------------------------------------------------------
 
Ich soll nicht so große Rundschreiben machen, sagt man mir immer wieder.
Wenn es aber doch so viel Neues gibt, was soll ich tun?
 
Also erst mal das Wichtigste.
 
Wir haben unsere eigene Website neu aufgemotzt
und wer sich wirklich interessiert, hier ist die Nochbaustelle zu besuchen:
und jeder kann sich dort stundenlang beschäftigen,
weil auch jede Menge Links eingebaut sind.
 
http://www.jar-contra.de
 
Ulrich und Eckhard haben dies in vielen Stunden und tagelanger Arbeit 
übernommen.
Ich wollte, die beiden könnten den jetzt in ganz Germany aufbrausenden Applaus 
auch hören.

--------------------------------------------------------------------------------

Dann schaut mal auf meine Fliegerarztseite.
 
www.fotokalender-segelfliegen.de
 
Der Deutsche Fliegerarztverband hat mir mit rechtlichen Schritten gedroht.
Aber die ruinieren ihren Ruf jetzt ganz von selbst!
Denn wie sie jetzt mit der ihnen (geschenkten?) Macht umgehen, 
das zeigt ihr wahres Gesicht.

--------------------------------------------------------------------------------

Wer Dampf ablassen will und kann, 
hier wäre eine Adresse für eine nächste Massenaktion.
Glaube keiner, dass wir still stöhnend auch nur eine Chance haben
in dieser lauten Welt gehört zu werden.
 
http://www.wenigerbuerokratie.de

--------------------------------------------------------------------------------

Neu: 
EASA: 
Künftig der Hausarzt als Fliegerarzt für Kleinlizenzen ? 
Die EASA wird neuerdings von vielen als unser vielleicht letzter Retter gesehen.
ABER:
Die gleiche EASA wird es mit aalergrößter Wahrscheinlichkeit 
den einzelnen Mitgliedsländern überlassen, wie sie die Tauglichkeit der 
Sportpiloten regeln.
Und Ihr dürft jetzt laut nachdenken, wie es in Germany ausgehen wird.
Nichts wird sich also von selbst ändern!

http://www.fliegerarztverband.de/pdf/easa_umfrage.pdf

--------------------------------------------------------------------------------

Die vielen Plankoeinwilligungen, die ein Pilot, vor dem Besuch bei einem AMC, 
beim Reg.Präs.
unterschreiben musst, also ich habe Sie zurückgezogen und ich bin gespannt, was 
geschieht, 
wenn mal einer von Euch den Mut hat, die Unterschriften schlicht zu verweigern.
Wenn Sie dich dann nicht zur AMC-Untersuchung zulassen, 
ist meines Erachtens der Tatbestand der Nötigung erfüllt.
Ich würde mich freuen, wenn das mal einer von Euch durchzieht
und mir dann auch mitteilt, wie die reagieren.
Nach noch rechtlicher Klärung, denke ich auch über eine Anzeige nach,
denn hier wäre doch ein Ansatzpunkt.

--------------------------------------------------------------------------------

 
Hocherfreut waren wir alle, die z.B. den Deutschen Segelfliegertag in Mainz
und des Segelfliegertag in Stuttgart vorbereiten, dass auf unserem Konto
über 400 Euro inzwischen eingegangen sind.
Unser Motto:
Das sind keine Spenden, sondern wir sind eine Interessengemeinschaft und legen 
zusammen,
damit nicht alles an den wenigen sowieso stundenlang schon Aktiven hängen 
bleibt.
Danke an dieser Stelle und alle, die sich noch beteiligen wollen.
Wir werden alles mit vollen Händen in unserem Sinne wieder ausgeben!
 
JAR-Kontra-Aktion C.-D.Zink
Kto. Nr.: 83 999 019
BLZ  604 628 08
bei:  VR-Bank Asperg-Markgröningen
 
Bei dieser Gelegenheit: 
Wer will Plakate für das Vereinsheim und
Handzettel, die unsere Botschaft verkünden?
Bitte bei mir melden.

--------------------------------------------------------------------------------

Ganz, ganz wichtig zum Schluss:
 
Wer weiß, wer auf medizinischer deutscher Seite an
JAA teilgenommen hat? 
Und wer weiß, wer vom englischen JAR-FCL 3 ins Deutsche übersezt hat?
 
Wer das rausbekommt, der bekommt von mir zu Weihnachten
einen Gratiskalender geschenkt.

--------------------------------------------------------------------------------

Zuviel für heute? Ich hoffe nicht.
 
Euch danke fürs Lesen und bitte infiziert weiter alle 
anderen Vereinsmitglieder, sonst sind wir letztlich machtlos.
Hängt alle unsere Plakate auf, die wir in Kürze zur Verfügung haben werden.
 
Deshalb schon jetzt bestellen bitte!
 
Euer 
Claus-Dieter Zink

--------------------------------------------------------------------------------

Alle bisherigen Rundmails unter:
http://www.cdzink.de/JAR-FCL3AufrufZink/Rundmail.html
 
Jede Menge Links jetzt auf unserer Website:
http://www.jar-contra.de

--
Der JAR Newsletter kann mit diesem Link abbestellt werden:
http://www.cdzink.de/content.php?del2=lfws@xxxxxxxxxxxxx


* * *

Vereinigung Farben im Cockpit e.V.
Association Colours in Cockpit
www.vfcev.de - Mitglied werden!

Other related posts: