[hydrixOS] : Re: Unerklaerliche Probleme...

  • From: Friedrich Gräter <webmaster@xxxxxxxxxxx>
  • To: hydrixos@xxxxxxxxxxxxx
  • Date: Sat, 06 Jul 2002 12:57:45 +0200

Horst Laschinsky wrote:
> Hallo
> 
> Kurz gesagt: ich krieg HydrixOS nicht zum laufen.
> 
> Und jetzt in lang:
> Ich habe sowohl eine echte Bootdisk fuer meinen Rechner als auch
> ein Disk-Image fuer plex86 erstellt. Mit keinem davon laesst sich
> das OS (Kernel 0.2.3) booten.
> 

Trifft das auch für den (noch nicht veröffentlichten) 0.2.4er-Kernel zu, 
den ich dir gemailt habe?

[ Fehlermeldung ]

> Offensichtlich ist der Einsprung in den Kern aus irgendeinem Grund
> um 2 Byte verschoben. Nachdem ich mich nun selber schon Stundenlang
> damit beschaeftigt hab und weder die Ursache noch eine Loesung ken-
> ne, wollte ich mich an diese Liste wenden. Ist das Problem bekannt?
> Falls ja, woran liegt es und wie kann es geloest werden?

Erklären könnte das der dumme Dokumenationsfehler von HelpPC den ich 
übernommen habe (dort steht etwas von 17 Sektoren / Track, nicht 18). Um 
dies zu ändern musst du in 'hboot/i386sfd/osload.s' einfach die Zahl bei 
'tracksecs' (Zeile 50) von 17 auf 18 umstellen.

Kannst du ev. ohne Änderung von 'tracksecs' die Diskette mit RAWRITE 
unter DOS beschreiben? (Nur um auszuschließen, dass es nicht der Lader 
ist...)


cu

FG

-- 
HydrixOS Developers Mailing List

Administration: webmaster@xxxxxxxxxxx 
Archive: http://www.freelists.org/archives/hydrixos

Other related posts: