[hydrixOS] : Re: Linux-Problem, die 3te

  • From: Friedrich Gräter <webmaster@xxxxxxxxxxx>
  • To: hydrixos@xxxxxxxxxxxxx
  • Date: Sun, 10 Nov 2002 15:03:55 +0100

Jan Müller schrieb:
> Ist das nicht irgendwie komisch, dass gleiche Compiler auf verschiedenen OS 
> anderen Code erzeugen, sprich inkompatibel sind? Wenn das nämlich so ist, 
> sollten wir uns meiner Meinung nach kompatible Compiler suchen (vielleicht 
> ältere gcc Versionen?)
> 

Im Prinzip sind sie schon kompatibel - es sind nur unterschiedliche 
Konfigurationen, die unterschiedliche Kompilierung verursachen (so liegt 
z.B. in einem Kompilat eine Funktion an Adresse 0x70e0 beim anderen an 
Adresse 0xE000). Leider erreiche ich durch Änderungen an den 
Spezifikationen von GCC nichts mehr.

Da die Kompilate auf manchen Rechnern laufen und auf manchen nicht, 
könnte es auch ein Bug al la "Variable falsch initialisiert" sein. Wenn 
nicht, dann muss ich mich in die Konfigurierung von GCC einarbeiten und 
eine HydrixOS-kompatible GCC-Version kompilieren - ich hoffe aber, dass 
es ein Bug von mir ist :-).

Der auftretende Fehler ist folgender: Aus irgendeinem Grund das Mutex 
für die Blocktabelle (deklariert in src/lib/hylibc/hydrixos/alloc.c) 
nicht richtig übernommen. Und zwar läuft die Sache auf manchen PCs 
korrekt, auf anderen nicht - Grund ist ein unerwarteter Wert im Mutex, 
obwohl dieser mit 0 initialisiert wird und selbst in der Binärdatei an 
Ort und Stelle eine 0 steht... Momentan bin ich der Sache auf der Spur.

cu

FG

-- 
HydrixOS Developers Mailing List

Administration: webmaster@xxxxxxxxxxx 
Archive: http://www.freelists.org/archives/hydrixos

Other related posts: